Zentralschmiersysteme für Landmaschinen

Der Ausfall einer Landmaschine kann teuer werden. Besonders ärgerlich ist ein Defekt der durch Mangelschmierung verursacht wurde. Das hätte man ganz einfach verhindern können. Landmaschinen müssen, ähnlich wie Baumaschinen und Industrieanlagen, starken Beanspruchungen stand halten und sind meist Schmutz, Wasser und Erde ausgesetzt. Werden manuelle Abschmierungen nicht korrekt ausgeführt, kann dies schnell zu Verschleißerscheinungen führen. Hohe Reparaturkosten sowie Ausfälle sind die logische Folge.

Mit unserer Expertise und den speziell angefertigten Zentralschmieranlagen (ZSA) für Landmaschinen von BEKA MAX werden Verschleiß, Ausfälle und Stillstand auf ein absolutes Minimum reduziert.

Entscheiden Sie sich für die Installation von ZSA. Sellen Sie sicher, dass die ideale Schmiermittelmenge zum richtigen Zeitpunkt an die richtige Schmierstelle gelangt und dort optimal verteilt wird.

Das alles geschieht, während Ihre Landmaschine im Einsatz ist und macht ein manuelles Abschmieren überflüssig. Damit sparen Sie Zeit und erhöhen Ihre Produktivität.

BEKA PICO

Kompaktschmiersysteme für Landmaschinen

Infos zu BEKA PICO

Das PICO-Schmiersystem eignet sich für den Einsatz moderner Landmaschinen und ist besonders bekannt durch seine einmalige Kombination von Progressiv- und Mehrleitungssystem. Die PICO-Pumpe kann bis zu acht Schmierstellen direkt, also ohne Verteiler, versorgen. Bei mehr als acht Schmierstellen, kann problemlos ein Progressivverteiler angeschlossen werden. Ist dies nicht ausreichend, kann das Kompaktschmiersystem um einen zweiten Progressivkreis erweitert werden. Mit seiner modularen Bauweise kann das PICO-System in alle gängigen Agrarmaschinen installiert werden. Daher ist es bei unseren Kunden aufgrund seiner flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten und Effizienz besonders beliebt.

Zentralschmiersysteme mit hydraulischem Antrieb für Landmaschinen

Kein elektrischer Anschluss für Anbaugeräte notwendig

Besonders Agrarmaschinen und Anbaugeräte wie z.B. Ballenpressen oder Streuwagen haben eine hohe Anzahl an Schmierstellen, die in regelmäßigen Abständen mit Schmierstoff versorgt werden müssen. BEKA MAX bietet verschiedene Lösungen speziell für große agrarwirtschaftliche Maschinen. Ein Konzept sind Zentralschmiersysteme mit hydraulischem Antrieb. Diese Schmieranlagen sind besonders robust und mit Pumpen ausgerüstet, die mit Hilfe der Hydraulikleistung der Zugmaschinen betrieben werden. Somit brauchen diese Pumpen keinen elektrischen Anschluss.

Neben den Hydraulikpumpen bieten wir die Montage von Impulsschmierpumpen an.

Lassen Sie sich gern von uns beraten, welche Lösung sich für Ihre individuellen Ansprüche am besten eignet.

Kettenschmiersysteme für Landmaschinen

Kettengetriebene Systeme von Landmaschinen benötigen eine besonders intensive Pflege, da sie einem hohen Verschleiß unterliegen können. BEKA MAX hat spezielle Kettenschmiersysteme für Mähdrescher, Ladewagen, Ballenpressen etc. entwickelt, um Reibung und Verschleiß weitestgehend zu minimieren. Anders als bei herkömmlichen Kettenschmiersystemen werden die Kettenglieder kontinuierlich mit der richtigen Menge Öl versorg. Das passiert während vollautomatisch während die Maschine im Einsatz ist. Die Schmierung erfolgt gleichmäßig, wodurch es zu keiner punktuellen Überschmierung kommt.

Mit einem BEKA MAX Kettenschmiersystem treffen Sie nicht nur eine ökonomische Entscheidung. Sie Tragen viel mehr auch dazu bei, dass Bodenverunreinigungen durch Schmiermittel aufgrund von Überschmierung reduziert werden.

Zentralschmiersysteme in Landmaschinen – Die Vorteile

Die Installation von Zentralschmiersystemen speziell für Landmaschinen hat wertvolle Vorteile für Sie, die Ihnen eine Entscheidung leicht machen:
Verschleißreduzierung und Erhöhung der Lebensdauer

Bolzen, Lager und Buchsen aber auch Ketten werden durch die kontinuierliche Schmierung weniger beansprucht und halten somit wesentlich länger. Die Lebensdauer dieser Bauteile kann sich mit optimaler Schmierung um 100% und mehr erhöhen.

Lebensdauer
Bei manueller Schmierung55%
55%
Mit Zentralschmiertechnik100%
100%
Erhebliche Reduzierung des Schmierstoff- und Ölverbrauchs

Unsere Zentralschmiersysteme für Landmaschinen geben immer die optimale Menge an Schmiermittel ab, sorgen für eine gleichmäßige Verteilung und verhindern Mangelschmierung oder Überschmierung. Gerade die Überschmierung ist auch ein Umweltproblem, das mit Zentralschmiersystemen stark minimiert wird.

Öl- und Schmierstoffverbrauch
  • Manuelle Schmierung
  • Mit ZSA
Erhöhung von Effizienz und Zeitersparnis

Mit Zentralschmiertechnik finden Sie sich in hohen Kosteneinsparungen wieder da Ausfallzeiten durch Mangelschmierung minimiert werden. Gerade Maschinenausfälle zu Erntezeit an wetterkritischen Tagen kann zu hohen Ertragsverlusten führen.

Ohne ZSA
  • Produktivität
  • Wartung, Reparatur
Mit ZSA
  • Produktivität
  • Wartung, Reparatur
Amortisation nach kurzer Zeit

Zentralschmiertechnik in Landmaschinen und die damit einher gehende automatische und präzise eingestellte Schmierung von Baumaschinen reduziert zudem Schäden und minimiert Ausfallzeiten durch Mangelschmierung.

Somit Amortisiert sich die Investion schon ca nach einem Jahr

Kumulierte Kosten
  • Kumulierte Kosten bei manueller Schmierung (Arbeitsaufwand, Reparaturen, Schmiermittel etc)
  • Kumulierte Kosten mit ZSA
Lfd. Kosten im Schnitt
  • Durchschnittliche Kosten ohne ZSA
  • Durchschnittliche Kosten mit ZSA
Keine Bodenverunreinigungen durch Überschmierung.

Fette und Öle werden bei manueller Schmierung gerne zu großzügig appliziert. Überschüssiges Material tropft dann oft ins Feld und gelangt so ins Grundwasser. Der Einsatz von Zentralschmiersystemen verringert die Verunreinigung, da nur wo viel Schmiermittel verwendet wird, wie es das jeweilige Bauteil benötigt.

Reduziert Arbeitsunfälle

Besonder bei Landmaschinen gibt es viele schwer zugängliche Schmierstellen In einem oft gefährlichen Arbeitsumfeld. Durch die automatische Schmierung schwer erreichbarer Schmierstellen auch bei erschwerten Wetterbedingungen werden Arbeitsunfälle mit drastischen Folgen oft vermieden.

Zentralschmiertechnik auch in anderen Maschinen

Die BEKA Zentralschmiersysteme können in verschiedenen Maschinen, mobil und stationär eingesetzt werden:

Klicken Sie auf eine Maschinenkategorie, um mehr zu erfahren.

Baumaschinen

Zentralschmiertechnik für Bagger, Radlader uvm

Landmaschinen

Traktoren, Anbaugeräte, Selbstfahrer und stationäre Anlagen

Miningmaschinen

Großbagger, Muldenkipper, Radlader etc

Industrieanlangen

Stationäre Anlagen & Maschinen, Abfüllanlagen, Fertigungsanlagen

LKWs & Nutfahrzeuge

inkl. Aufbauten und Anhänger

Sägewerke

Kettenschmierung, Greifer und Förderbänder

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben noch offene Fragen zum Thema Zentralschmieranlagen für Ihre Landmaschinen oder benötigen eine individuelle Lösung?

Wir sind gerne für Sie da und beraten Sie. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder besuchen Sie uns persönlich in unseren Geschäftsräumen. Wir von der Firma Buchner Zentralschmiertechnik unterstützen Sie mit einem kompetenten Techniker-Team bei der Umrüstung oder Neumontage Ihrer Zentralschmiersysteme für Ihre Landmaschinen und Anbaugeräte.

Gerne erstellen wir Ihnen einen kostenfreien Kostenvoranschlag für Ihr Vorhaben.

Menü